Bobath

Das Bobath-Konzept wurde bereits im Jahre 1943 von Berta und Dr. Karl Bobath entwickelt. Es handelt sich dabei um ein Rehabilitationskonzept zur Behandlung von Patienten mit zentralen Lähmungen. Diese können beispielsweise bei Multiple Sklerose, Morbus Parkinson und Schlaganfall Patienten auftreten.

Das Bobath-Konzept basiert auf der Annahme der Plaszitität des Gehirns. Diese besagt, dass gesunde Gehirnregionen durch neuronale Vernetzungen die Aufgabe der geschädigten Gehirnregionen übernehmen können. Durch konsequentes und intensives Training kann das Gehirn diese neuronalen Verknüpfungen aufbauen.

Behandlungsraum mit Bobath-Liege

Hier finden Sie uns

PhysioGiebel

Krötenweg 3
70499 Stuttgart

Termin-vereinbarung

Rufen Sie uns einfach an: 8.00 bis 12.30 Uhr

0711 - 50 62 44 82

 

(oder sprechen Sie uns auf den Anrufbeantworter, wir rufen Sie gerne zurück)

 

Oder benutzen Sie unser Kontaktformular.

 

GesundheitsTicket

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Benjamin Nerz